Leserfrage

Viehsalz gegen Unkraut?

Darf ich Viehsalz einsetzen, um gegen das Unkraut in den Fugen der Gartenplatten vorzugehen?

Soweit mir bekannt, verbietet keine Vorschrift den Gebrauch von Viehsalz, um Unkraut zwischen den Fugen zu vernichten. Probieren Sie es aus.

Verboten ist hingegen der Einsatz von Herbiziden auf Gartenwegen und Platten. Auch giftklassefreie Produkte dürfen Sie nicht verwenden. Viele setzen auf thermische Unkrautvernichtung wie Heisswasser- Hochdruckreiniger, Abflammgeräte oder Infrarottechnik. Die meisten Eiweis­se denaturieren ab einer Temperatur von etwa 42 °C.

Die Hitze wird durch das Verbrennen von Gas oder Öl erzeugt und auf unterschiedliche Weise umgesetzt: direkt als Flamme oder indirekt über Wärmestrahlung (Heisswasser oder Dampf). Davon ist Heisswasser die einzige chemiefreie Methode, die auch die Wurzeln erreicht. Wenn Sie die Anwendung von Beginn an regelmässig durchführen, wird das Nachwachsen gehemmt und die Anwendungshäufigkeit bereits im zweiten Jahr deutlich abnehmen. Als Faustregel gilt, dass drei bis vier Behandlungen im Jahr ausreichen.

Die Infrarottechnik ist revolutionär und vernichtet Unkraut umweltfreundlich, giftfrei, geräuschlos und ohne offene Flamme. Anders als beim Jäten zerstört die Strahlung auch die angetriebenen Flugsamen. Auch die Mikrolebenwesen in der Erdoberschicht werden nicht beeinträchtigt.

Peter Lippus, dipl. Gärtnermeister, Kursleiter Plantahof, Landquart

Haben auch Sie eine Frage? Suchen Sie Rat oder Auskunft?

Dann schreiben sie uns: redaktion@landfreund.ch

Die Redaktion empfiehlt

Landtechnik

Lenkzeiten für Traktorfahrer?

vor von LANDfreund

Leser stellen Fragen. Fragen auch Sie den LANDfreund!

Keine Chance für Langfinger

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Peter Lippus

Schreiben Sie Peter Lippus eine Nachricht