Pflanzenbau

Zigaretten made in CH

vor von Ursina Steiner

Der Regio-Trend ist bei den Rauchern angekommen. Seit 2016 produziert das St. Galler Start-up Koch & Gsell AG «Heimat»-Zigaretten aus 100 % Schweizer Rohstoff – mit Erfolg.

Balz Strasser lenkt seit einem halben Jahr die Geschicke von Bio Suisse. Er hat das Ziel, dass bis 2025 ein Viertel der Bauern biologisch wirtschaftet.

Maya Graf spricht Klartext.

Im September bezogen die Kühe vom Wallierhof den neuen Stall. Das Spezielle: 30 Kühe befinden sich in der Stallherde und 30 in der Herde mit Vollweidesystem.

Bernard Lehmann ist bis August als BLW-Direktor im Amt. Dann geht es in den Ruhestand. Freude und Ärgernisse – ein Rückblick und Ausblick.

Aufgrund der tiefen Nachfrage nach Schweizer Sonnenblumenöl wird die Vertragsmenge Sonnenblumen für die Ernte 2020 gekürzt. Eine Alternative ist, auf Raps umzustellen.

Pflanzenbau

Raps dringend gesucht

vor von Medienmitteilung

Aufgrund der grossen Nachfrage erhöht man die Vertragsmengen für Raps. Neue Produzenten für die Ernte 2020 können sich noch bis zum 27. Juni 2019 bei Agrosolution anmelden.

Zur Trinkwasser-Initiative sagte der Nationalrat mit 130 zu 58 Stimmen Nein, zur Pestizidverbots-Initiative mit 131 zu 54 Stimmen.

Die Anmeldefrist für den Schweizer Wettbewerb der Regionalprodukte läuft noch bis zum 30. Juni 2019.

Drei Generationen stecken ihr gesamtes Herzblut in das gute Gelingen von Eigenmanns Hofladen. Die Familie aus Berg gewann den zweiten Preis im Wettbewerb um den schönsten Hofladen.

Das Bundesprogramm Herbizidverzicht ist nicht ohne Tücken. Wie es sich bei Kartoffeln umsetzen lässt, erklärt Markus Hofer.

Pflanzenbau

Innovation statt Verbote

vor von Medienmitteilung

Die Interessengemeinschaft (IG) Zukunft Pflanzenschutz will, dass man bis 2030 Alternativen zu den umstrittensten Pflanzenschutzmitteln entwickelt. Zu diesem Zwecke soll die Forschung intensiviert ...

Ältere Meldungen lesen

Die neuesten Nachrichten

Doris und Christian Bigler reisten ein Jahr zusammen um die Welt. «Wenn wir das schaffen, können wir heiraten.» Dachten sie.

Landleben

Qualität vor Herkunft

vor von Nadine Maier

Sie wollen Gemüse und Kräuter aus der Schweiz. Bei Pflanzen spielt den Kunden die Herkunft aber kaum eine Rolle. Othmar Ziswiler erklärt, warum.

Tierhaltung

Durch die Augen der Tiere

vor von Christian Manser

Mutterkühe und ihre Kälber geben ständig Signale ab. Daraus lassen sich zahlreiche Informationen über Gesundheit, Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit ableiten. Nehmen Sie diese wahr, und ...

Wegen der verregneten US-Aussaat wird die globale Maisbilanz 2019/20 deutlich enger. Gefühlt ist das Angebot sogar noch knapper, weil viele Vorräte gar nicht verfügbar sind.

Tierhaltung

Überrollt uns die Vegan-Welle?

vor von LANDfreund

Analysten sehen den Vegan-Hype weiter auf dem Vormarsch.

Betriebsleitung

Flavia Ursprung spricht Klartext

vor von Kirsten Müller

Wir befinden uns im 21.Jahrhundert. Dennoch bekommen rund zwei Drittel der Bäuerinnen für ihre Arbeit auf dem Hof keinen Lohn. Ohne Einkommen werden sie vom Gesetz her als nicht erwerbstätig ...

Betriebsleitung

«Ja zum Schweizer Zucker»

vor von Daniela Clemenz

Der Anbau von Zuckerrüben lohnt sich – das soll so bleiben. Dafür legen sich die Rübenpflanzer ins Zeug. Aber reicht dies? Eine Studie soll Klarheit bringen.

Standpunkt zum EU-Rahmenvertrag geschrieben von Thomas Hodel, HAFL-Student.

Die Molkerei Arla nutzt ein System mit künstlicher Intelligenz, um die künftige Milchanlieferung einzuschätzen. Das soll die Effizienz und Wertschöpfung steigern.

Der Schweizer Bauernverband ist über die heute veröffentlichte Studie der Agroscope zu den Auswirkungen der Trinkwasserinitiative nicht erstaunt. Die gerechneten Szenarien bestätigen, dass die ...