Profil von Caroline Jücker

M.Sc. Agrarwissenschaften
caroline.juecker@topagrar.com
Tel. 02501 801 6641
Beruflicher Werdegang
Aufgewachsen auf einem landwirtschaftlichen Betrieb mit Ackerbau, Ferkelaufzucht und Schweinemast in Westfalen
Bachelor Agrarbiologie an der Universität Hohenheim
Master Agrarwissenschaften, Schwerpunkt Nutztierwissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen
Auslandssemester an der Université de Lorraine, Nancy, Frankreich
Praktika im vor- und nachgelagerten Bereich
Redaktionelle Praktika bei top agrar im Ressort Schweinehaltung
Volontariat bei top agrar im Ressort Schweinehaltung
Volontärskurs Print/Online, Akademie für Publizistik, Hamburg

Schwerpunkt
Schweinehaltung

Redakteurin Schweinehaltung

Schreiben Sie Caroline Jücker eine Nachricht

Alle Artikel von Caroline Jücker

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) hat eine Kampagne gestartet, um Menschen in Südosteuropa für die ansteckende Tierseuche zu sensibilisieren.

In einem Brief an ihre Mitglieder haben zehn wichtige Erzeugerorganisationen in Frankreich Vorschläge zum Ausstieg aus der Ferkelkastration gemacht.

Die ersten Anzeichen der Afrikanischen Schweinepest (ASP) sind oft ganz unspektakulär und können leicht übersehen werden. Worauf Sie achten sollten, erläutert ASP-Experte Dr. Tomasz Trela.

Das dänische Zuchtunternehmen hat die Zuchtziele für die Landrasse- und Yorkshire-Mutterlinien sowie für die Duroc-Endstufeneberlinie aktualisiert.

Fleischersatzprodukte

Beyond Meat wächst in Corona-Krise rasant

vor von Caroline Jücker

Der Fleischersatzhersteller hat seine Erlöse im ersten Quartal 2020 trotz Corona-Pandemie im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 141 % gesteigert.

Die Corona-Pandemie hat den Schweinesektor in Kanada in den freien Fall getrieben. Die kanadischen Erzeuger rechnen mit Verlusten von bis zu 50 US $ pro Tier.