Profil von Thomas A. Friedrich

Redaktion Brüssel:
7, av. Michel-Ange,
1000 Brüssel
Tel: +32 2 733 00 51
Mail: Thomas.Friedrich@topagrar.com
Beruflicher Werdegang:
Volontariat Rhein-Zeitung Koblenz
Studium der Biologie, Publizistik, Politikwissenschaften und Romanistik
Johannes Gutenberg Universität Mainz, Université d Aix-Marseille und
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
Reporter Deutschlandfunk Forschung aktuell, Köln-Bonn
WDR Fernsehen Köln, Redaktion hobbythek
Korrespondententätigkeit Bonn, Berlin, Paris
Seit 2002 EU-Korrespondent in Brüssel
u.a. Autor Die Welt, Wissenschaft
Schwerpunkte top agrar: EU-Politik Brüssel. Luxemburg, Straßburg

Korrespondent Brüssel/Straßburg

Schreiben Sie Thomas A. Friedrich eine Nachricht

Alle Artikel von Thomas A. Friedrich

Der EU-Dachverband der Landwirte (Copa) sieht sich als repräsentativer Anwalt der Interessen der Landwirte auf europäischer Ebene. Radikalen Demonstranten wird eine Absage erteilt

Europas Landwirtschaft muss sich auf neue Tierwohl-Standards einstellen. Die EU-Kommission will mit ihrer Farm-to-Fork Strategie die gesetzlichen Grundlagen bis 2023 verändern

Festgefahren: Vier Monate vor Ablauf der Brexit-Übergangsfrist treten die Verhandlungen zwischen Brüssel und London weiter auf der Stelle. Ein Crash ohne Deal wird wahrscheinlicher

Mit dem Green Deal und der Farm to Fork-Strategie verbindet EU-Landwirtschaftskommissar Janusz Wojciechowski die Hoffnung, dass traditionelle Landwirtschaft wieder zur Regel wird

Europa hat keinen Kandidaten mehr für die Neubenennung des WTO-Generaldirektors. Die Welthandelsorganisation sucht einen Nachfolger für den zurückgetretenen Brasilianer Azevêdo

Vogelartenschwund, Insektensterben und Verluste von natürlicher Vegetation auf Grünland gehen nach einem Bericht des EU-Rechnungshofes auf intensive Landwirtschaft zurück