Milchmarkt

Butter-Täuschung

Der Schweizer Bauernverband (SBV) bezeichnet den Verkauf von Importbutter als Markenbutter als Buttertäuschung und verurteilt dies aufs Schärfste.

Die Abmachung in der Branche sei gewesen, dass die Importbutter nicht unter Schweizer Marken wie «Die Butter» oder «Floralp» vermarktet werde, heisst es in der Mitteilung des SBV. Die Erfahrung der letzten Tage zeige nun, dass die Verarbeiter und der Detailhandel sich nicht um diese Abmachung scherten und auch die Importware als Markenbutter verkauften.

Laut Bauernverband ist für die Konsumenten der Unterschied zur echten Schweizer Butter nur im Kleinstgedruckten zu erkennen. Der SBV-Vorstand erwartet laut Mitteilung, dass die entsprechenden Firmen sich unverzüglich an ihre Zusagen halten und aufhören, die einheimischen hochwertigen Marken zu schwächen.