EU-weit mehr Milch

EU-Milchanlieferung wächst weiter

Die Milchanlieferung innerhalb der EU ist in den vergangenen Monaten merklich gestiegen. Ursache ist auch der milde Winter.

Zu Jahresbeginn 2020 hat sich die Milchanlieferung in der EU weiter über dem Vorjahresniveau bewegt. Nach Berechnungen der Agrarmarkt Informations-Gesellschaft (AMI) übertrafen die von den Molkereien im Januar erfassten Milchmengen die des Vorjahres um 1,4 Prozent. Das Niveau von 2018 wurde zeitgleich leicht überschritten. Damit setzten sich die steigenden Tendenzen beim Milchaufkommen fort. Bereits seit Juli des vergangenen Jahres nahmen die Anlieferungsmengen wieder zu und übertrafen leicht das Vorjahr. Dies gipfelte im Dezember mit einem Zuwachs gegenüber dem Vorjahr um 1,4 Prozent. In gleichem Umfang setzte sich der Anstieg nach dem Jahreswechsel fort....