Auf Umwegen nach China

Kanadische Rapsexporteure finden Hintertür Plus

Trotz der bestehenden Handelsrestriktionen findet kanadischer Raps auf Umwegen nach China.

Seit März 2019 blockieren die chinesischen Behörden die Rapslieferungen von zwei kanadischen Exporteuren. Diese Maßnahme wurde ergriffen, nachdem die kanadische Polizei Ende des Jahres 2018 eine Führungskraft des Technologiekonzerns Huawei aufgrund eines Haftbefehls der Vereinigten Staaten festgenommen hatte.

Der Bedarf Chinas an Ölsaaten und Nachprodukten ist ungebrochen. Von besonderer Bedeutung ist für China weniger...