Halbjahreszahlen

Nestlé: 2,8 % Wachstum, stabile Entwicklung

Nestlé ist in der ersten Jahreshälfte um 2,8 % gewachsen. Der Nahrungsmittelkonzern rechnet über das gesamte Jahr mit einem Zuwachs von 2 bis 3 %.

Das Wachstum in der ersten Jahreshälfte wurde unterstützt durch eine starke Dynamik in Nord- und Südamerika, Purina-Produkte für Heimtiere und Nestlé Health Science. Aufgrund der Wechselkurse verringerte sich jedoch er Umsatz um 12,3%. Der publizierte Umsatz sank um 9,5% auf 41,2 Milliarden CHF (6M-2019: CHF 45,5 Milliarden).

Nestlé prüft einen möglichen Verkaufs, für Teile ihres Wassergeschäfts in Nordamerika und das Yinlu-Geschäft mit Erdnussmilch und Reisporridge-Konserven in China. Zudem hat Nestlé den Verkauf einer 60%-Beteiligung an Herta Charcuterie (Aufschnitt und Fleischwaren) an Casa Tarradellas abgeschlossen.

Nestlé erwartet ein organisches Umsatzwachstum für das Gesamtjahr zwischen 2% und 3%, sowie eine Verbesserung der zugrunde liegenden operativen Ergebnismarge.