Am Nationalfeiertag Brunch auf dem Hof

Zmorge bei den Bauern

Seit 27 Jahren öffnen Bauernfamilien aus der ganzen Schweiz am 1. August ihre Türen und laden zum Brunch ein. Köstlichkeiten wie Zopf, Käse, Most oder Röschti sorgen für ein reichhaltiges und frisches Brunch-Buffet.

Das Buurezmorge ist eine wunderschöne Schweizer Tradition. Dieser Meinung waren auch die rund 150 000 Gäste, die heute mit einem 1. August-Brunch auf dem Bauernhof den Schweizer Geburtstag feierten. Über 350 Bauernfamilien aus allen Ecken der Schweiz luden zum beliebten «Buurezmorge» ein und zauberten den Gästen ein Lächeln ins Gesicht.

Er ist bereits wieder Geschichte – der traditionelle 1. August-Brunch auf dem Bauernhof, der heuer die 27. Ausgabe feierte. Der Geburtstag der Schweiz mit einem frisch zubereiteten «Buurezmorge» hatte auch dieses Jahr für viele eine grosse Bedeutung. Rund 150'000 Personen aus dem In- und Ausland pilgerten aufs Land und erlebten die Schweizer Landwirtschaft und ihre Produkte hautnah. Wer will sich schon Köstlichkeiten wie hausgemachte Butterzöpfe, schön angerichtete Fleisch- und Käseplatten, Konfitüren, Birchermüesli oder Wähen entgehen lassen? Mitverantwortlich für die Popularität ist zweifellos die spezielle Bauernhofatmosphäre: Alle Gäste essen gemeinsam am langen Tisch, egal ob direkt im Stall, auf dem Vorplatz eines Hofs oder auf der Alp.

Auch die Landesregierung folgte der Einladung der einheimischen Bäuerinnen und Bauern. Bundesrat Ignazio Cassis mischte sich am Nationalfeiertag in l’Etivaz VD unter die Gäste und genoss dort nebst den bimmelnden Kuhglocken auch die frische Alpenluft.

Der 1. August-Brunch ist für die teilnehmenden Bauernfamilien die perfekte Gelegenheit, die hofeigenen Produkte der Bevölkerung zu präsentieren und dafür Werbung zu machen. Mit dem Hofrundgang oder den Informationstafeln erhalten die Gäste einen Einblick ins Bauernleben und sehen, wie sorgfältig sich die Landwirtinnen und Landwirten um die Natur, die Tiere und das tägliche Brot jedes Schweizers kümmern. Dank den Aktivitäten für die Jungmannschaft wird es niemanden langweilig. Jede Gastgeberfamilie empfängt die Besucher auf ihre individuelle Art und Weise, was den Brunch-Besuch seit 27 Jahren zu einem einmaligen Erlebnis macht.

DeLaval bringt VMS V310 auf den Markt

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

LANDfreund

Schreiben Sie LANDfreund eine Nachricht