Tipps und Trends

So stricken Sie Spiralsocken

Da diese Socken ohne Ferse gestrickt werden, passen viele verschiedene Füsse in dieselben Socken.
Da diese Socken ohne Ferse gestrickt werden, passen viele verschiedene Füsse in dieselben Socken.

Anleitung Spiralsocken stricken

Material

  • Sockenwolle
  • Nadelspiel
  • Wollnadel
Spiralmuster
Die Gesamtmaschenanzahl muss durch acht teilbar sein. Stricken Sie während vier Runden im Wechsel vier Maschen rechts, vier Maschen links. In der fünften Runde versetzen Sie das Muster um eine Masche: Beginnen Sie mit 1 Masche links, vier Maschen rechts, vier Maschen links. Führen Sie das Muster nach vier Runden immer um eine Masche versetzt weiter.
 
Anschlag
56 Maschen, verteilt auf vier Nadeln (14 Maschen pro Nadel)
Bündchen
2 Maschen links, 2 Maschen rechts, 3 cm
 
Socken stricken
Spiralmuster beginnen und auf eine Länge von ca. 40 cm stricken. Am besten messen Sie die Länge direkt am Fuss selbst. Da diese Socken ohne Ferse gestrickt werden, passen viele verschiedene Füsse in dieselben Socken.

Spitze
Für die Spitze stricken Sie in jeder Runde jeweils zwei Maschen pro Nadel zusammen. Sind nur noch zwei Maschen je Nadel vorhanden, ziehen Sie den Faden durch die Maschen und vernähen ihn auf der Innenseite.

Schlagworte

Maschen, stricken, links, Spiralsocken, rechts, Nadel, Spiralmuster, Runde, Socken, Masche

Kommentare

Kommentarfunktion de-/aktivieren

Kommentar hinzufügen...
Kommentieren

Das aktuelle Heft

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Abonnentendienst

Landfreund
Industriestr. 37
3178 Bösingen

Telefon 031 740 97 91
Fax 031 740 97 76
abo@landfreund.ch

Redaktion

Postadresse:
Bernstrasse 101
3052 Zollikofen
Telefon 031 915 00 10
redaktion@landfreund.ch

Anzeigen - AGRIPROMO

Dienstleistungen für
Ihr Marketing
Ulrich Utiger
Telefon +41 79 215 44 01
Fax +41 31 859 12 29
agripromo@gmx.ch