Familie

Getrennte Wege gehen: Reden Sie darüber

Wenn Sie, als geschiedene Bäuerin oder Landwirt, ihre Erfahrungen teilen möchten, melden Sie sich bei Christine Burren von der HAFL. Sie leitet ein Forschungsprojekt zum Thema Scheidung in der Landwirtschaft.

Schweizweit ist die Zahl der Scheidungen stark gestiegen. Von dieser Entwicklung sind Ehepaare in der Landwirtschaft nicht ausgenommen. Die HAFL untersucht in einem Forschungsprojekt die Konsequenzen einer Scheidung für die Ehepartner, aber auch für den Betrieb. Deshalb sucht die die HAFL geschiedene Bäuerinnen und Bauern, die bereit sind, einen Fragebogen auszufüllen. Wenn Sie als Direktbetroffene ihre Erfahrungen teilen möchten, melden Sie sich bei Christine Burren, Telefon 031 910 29 26, Natel: 079 705 78 12, christine.burren@bfh.ch, HAFL, Zollikofen

Zusammen ans Ziel

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

LANDfreund

Schreiben Sie LANDfreund eine Nachricht