Covid 19

Maskenpflicht für Hofläden

Der Bund hat neue Massnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie beschlossen. Der Schweizer Obstverband hat die Schutzkonzepte für Hofläden, Wochenmärkte und Betriebe auf die neuen Regeln angepasst.

Die Hofläden tragen zur landesweiten Versorgung der Bevölkerung mit Lebensmitteln bei. Um Kundschaft und Personal vor Ansteckungen zu schützen, muss ein Schutzkonzept eingehalten werden.

Die wichtigste Neuerung diese Woche ist die Maskentragpflicht. Am Eingang des Hofladens haben Sie die Hinweise des BAG und die Hinweise auf die Maskenpflicht zu befestigen. Am Eingang des Hofladens haben Sie die Anzahl erlaubter Personen im Laden beschriftet (1 Person pro 10 m2). Es gibt im Hofladen eine Möglichkeit zur Desinfektion oder zum Händewaschen (mit Seife) für die Kundschaft.

Zur Checkliste des Schweizer Obstverbands: Link