Junge Grüne

Umweltverantwortungsinitiative lancieren

An Ostern haben die Jungen Grünen an der digitalen Mitgliederversammlung beschlossen, eine Umweltverantwortungsinitiative zu lancieren. Im August soll mit der Unterschriftensammlung begonnen werden

Die Schweiz solle so produzieren und importieren, dass die Lebensgrundlagen langfristig erhalten blieben, teilt die Jungpartei mit. Konkret will die Junge Grüne mit der Umweltverantwortungsinitiative erreichen, dass die Umweltbelastung der Schweiz innerhalb von zehn Jahren so reduziert werde, dass die Belastbarkeitsgrenzen der Erde eingehalten würden. Dies in den Bereichen Klima, Biodiversität, Wasserverbrauch, Landnutzung, Luftverschmutzung sowie Stickstoff- und Phosphoreintrag.

Ab August wollen die Jungen Grünen mit der Unterschriftensammlung anfangen – bis dahin soll der definitive Text ausgearbeitet und das Initiativkomitee aufgestellt werden.