Neue Maschinen

Bobcat steigt ins Radlader-Geschäft ein

Bobcat bietet auf dem europäischen Markt jetzt auch Kompakt-Radlader und knickgelenkte Radlader an. Die neuen Modelle sind ab dem Frühjahr 2021 erhältlich.

Mit seinem Eintritt in den europäischen Markt für Kompakt-Radlader und knickgelenkte Radlader, möchte Bobcat sein Lader-Portfolio erweitern und seine weltweit führende Position in der Kompaktmaschinenbranche ausbauen.

Kompakt-Radlader

Bobcat betritt den Radladermarkt mit den Modellen L65 und L85. Diese auf dem Bobcat-Campus im tschechischen Dobříš entwickelten und hergestellten Kompakt-Radlader setze neue Leistungsmaßstäbe für die Branche. Die Kompakt-Radlader seien primär auf den Bau- und Vermietungssektor ausgelegt, aber auch für Straßen-, Schneeräum- und Wartungsarbeiten geeignet. Das größere Modell kann mit einem Gewicht von 4,8 t Schaufelvolumen bis 1,2 m³ transportieren. Das kleinere Modelle mit 4,5 t ist bei 1,0 m³ ausgelastet. Beide Modelle fahren mit einer maximalen Geschwindigkeit von 30 km/h und werden durch Bobcat-Motoren angetrieben, die die Abgasstufe 5 erfüllen.

Knickgelenkte Radlader

Bobcat ist zudem mit zwei knickgelenkten Radladern auf dem Markt vertreten: den Modellen L23 und L28. Neben den herkömmlichen Attributen wie Hochleistung bei kompakter Größe, Flexibilität und Vielseitigkeit, zeichnen sich die neuen knickgelenkten Radlader auch durch niedrigen Bodendruck und eine größere Hubkraft für Maschinen mit geringerem Eigengewicht aus.

Die Radlader verursachen nur eine geringe Bodenbelastung, da sich die hinteren Reifen aufgrund des Knickgelenks beim Drehen am Weg der Vorderreifen ausrichten lassen. Ein neuer „rasensicherer“ Modus vermindert darüber hinaus das Durchdrehen der Räder, heißt es. Damit eigne sich die knickgelenkten Radlader ideal für den Einsatz im Landschaftsbau, Leichtbau und der Landwirtschaft.

Technische Details

Die neuen Modelle sind ab dem Frühjahr 2021 erhältlich.

Die Redaktion empfiehlt

11 verschiedene Teleskoplader mit dem 75 PS starken Stage-V-Motor hat Bobcat jetzt im Programm.