Schwerpunkt Hacken Teil 3

Diese Hack-Werkzeuge gibt es für die Landwirtschaft Plus

Eine Hacke ist nur so gut wie die montierten Werkzeuge. Hier die wichtigsten Ausrüstungen und ihre Einsatzschwerpunkte.

Zinkenformen

Wichtige Unterschiede gibt es bei der Bauform und der Härte. S-Zinken haben eine S-Form und reichen bis herunter zum Schar. Der Vibrozinken endet nach dem Bogen in der Waagerechten und hat hier eine verstellbare Aufnahme für den Werkzeugstiel plus Schar. Er bietet so eine weitere Einstellmöglichkeit unabhängig vom Parallelogrammträger.

Die Tiefenführung der Vibrozinken ist exakter. S-Zinken sind oft weicher und können Steinen – aber auch starkem Unkraut – seitlich ausweichen. Weil sie auch nach hinten federn, ist die Bearbeitungstiefe ungleichmäßiger.

Je härter die Federung, desto spurtreuer läuft der Zinken und desto besser ist der Bodeneinzug. Durch zusätzliche Federeinsätze lässt sich die Härte beider Zinken ändern.

Die Zahl der Zinken variiert nach der Reihenbreite, der Breite der montierten Schare und ihrer Überlappung (3 bis 5cm). Gängig sind z.B. einer bei Getreide, drei in Rüben, fünf in Mais.

Gänsefuß- oder A-Schare bzw. Gänsefußmesser

Hier gibt es sehr viele unterschiedliche Formen und Breiten. Die meisten Praktiker wollen Schare, die flach schneiden. Die übliche Breite liegt zwischen 8 und 24cm, es gibt aber auch deutlich breitere Varianten. Für mehr Standzeit gibt es Schare mit Hartmetallbeschichtung. Die Schüttwirkung ist abhängig vom Anstellwinkel der seitlichen Scharteile und der Fahrgeschwindigkeit.

Winkelmesser oder Halbschare

Einseitige Schneide, entweder rechte oder linke Bauform, gerade oder gekröpft. Weil der Stiel außen, also an der Reihe, läuft, lässt sich diese Messerform besser lenken/beobachten. Das einseitige...

Die Redaktion empfiehlt

Schwerpunkt Hacken Teil 1

Hacktechnik richtig einsetzen

vor von Guido Höner ; AD

In einer Runde mit Hacktechnikexperten haben wir über den richtigen Einsatz der Geräte und deren Ausstattung gesprochen.

Schwerpunkt Hacken Teil 2

Baukasten: Die Hacke individuell zusammenstellen

vor von Guido Höner ; AD

Jede Hacke lässt sich für die Kulturen und Böden individuell zusammenstellen. Wir geben einen Überblick über den Baukasten.