Technik

Emissionsfrei laden

Avant Tecno hat auf der Bauma 2016 in München den Prototyp des elektrischen Laders «Avant e5» vorgestellt. Dieser bietet gegenüber den dieselbetriebenen Varianten mehrere Vorteile: Er verursacht weder Lärm-, noch Abgasemissionen. Der vollelektrische, mit Batterie betriebene Lader «e5» bietet die

Avant Tecno hat auf der Bauma 2016 in München den Prototyp des elektrischen Laders «Avant e5» vorgestellt. Dieser bietet gegenüber den dieselbetriebenen Varianten mehrere Vorteile: Er verursacht weder Lärm-, noch Abgasemissionen.
Der vollelektrische, mit Batterie betriebene Lader «e5» bietet die gleiche technische Ausstattung wie die 500er-Serie von Avant. Die Zusatzhydraulik für Anbaugeräte liefere 30 l/min und die Hubkraft betrage 850 kg, bei einem Eigengewicht von rund 1300 kg, teilte der Hersteller mit. Der «e5» ist mit einer Blei-Säure­-Batterie ausgestattet, die eine Kapazität von 201 Ah haben soll. Er verfügt über zwei separate Elektromotoren: Mit 6-kW zum Antrieb der Maschine und ein 2-kW-Aggregat für den Auslegerbetrieb des Laders und die Zusatzhydraulik.
Der «e5» verfügt über ein integriertes Batterieladegerät. Mit diesem soll er sich an einer 220-Volt-/10-A-Steckdose laden lassen. Ein Akku-Aus­tausch­­system wird in den Serienmaschinen laut Hersteller den schnellen Wechsel der Batterien ermöglichen und einen kontinuierlichen Ganztagesbetrieb gewährleisten. Das Gerät soll im April 2017 in Serie gehen. Infos: www.guyerland.ch

Schiltrac Swisstrans 6150: Alpiner Lastesel

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Sedelberger Katharina

Schreiben Sie Sedelberger Katharina eine Nachricht