Tüftler-Tipp

Frisches Stroh per Knopfdruck

Stroh einstreuen ist täglich ein Kraftakt und Zeitkiller. Das muss nicht sein. Tüftler Thomas Isler aus Wohlen (AG) konstruierte eine raffinierte Anlage.

Auf dem Föhrenhof der Familie Isler fühlen sich nicht nur Mastmunis wohl. Auch den zahlreichen Pferden und Kälbern merkt man an, dass es ihnen an nichts fehlt.
Das Tierwohl ist dem Meisterlandwirt Thomas Isler wichtig. Der kreative und technisch begabte Aargauer versucht ständig, die Arbeiten auf dem Hof einfach und rationell zu
organisieren. Da die Agrartechnik für seine Ideen nur bedingt passende und kostengünstige Lösungen bietet, ergreift der Landwirt nach Feierabend oftmals selbst die Rolle des Konstrukteurs.
So entstand ein automatischer Stroheinstreuer. Wie dieser funktioniert und was Isler dazu benötigte, lesen Sie in der LANDfreund-Ausgabe 06/2018. >>kostenloses Probeheft bestellen!