Neuheit

Fütterungsroboter mit Batterie

Trioliet präsentiert seinen neuen Fütterungsroboter, den Triomatic WB 2 300 mit Batterie-Antrieb. Der Triomatic WB 2 300 fährt schienenlos im Stall und über den Hof, er folgt einer Induktionsschleife oder Transpondern im Boden.

Der neue Roboter wird der bestehenden Triomatic-Modellreihe hinzugefügt. Der Triomatic WB (Wheeled Battery), braucht keine Stromschiene, weder im Stall, noch im Außenbereich. Der Roboter arbeitet mit einer 600 Volt Nickel-Batterie.

Fahren und Mischen mit Netzstrom

Die Batterie wird an einer, in der Futterküche installierten, Stromschiene geladen. Der Roboter kann auf dieser Strecke mit Schleifkontakten die Batterie laden, damit muss der Roboter nicht unbedingt auf einer Stelle stehen bleiben.

Zwei Schnecken mischen besser als eine

Der Mischbehälter des Triomatic WB 2 300 ist mit zwei Vertikalmischschnecken ausgestattet, beide aus verschleissfestem Edelstahl. Das Futter wird durch die Zweischnecken - Mischtechnik besser gemischt als mit nur einer Mischschnecke und kann kleinere Ladungen mischen, schon ab 60kg.

Das Fahrwerk ist ausgestattet mit 4 grossen Vollgummi - Rädern, 2 Antriebsrädern mittig unter dem Roboter und dazu vorne und hinten je ein Stützrad. Am Fahrgestell ist der Futterschieber montiert der während des Ausdosierens Futter anschiebt. Jederzeit kann der Roboter auch zwischen den Fütterungen anschieben.

Alle Einstellungen können direkt am Roboter - Touchscreen gemacht werden, es ist auch möglich über Fernzugriff mit PC, Smartphone, Tablet, usw. Änderungen vorzunehmen.

Für weitere Informationen zum Fütterungssystem Triomatic kontaktieren Sie am besten die Serco Landtechnik AG oder Ihren Trioliet-Händler.

Ernte gut, alles gut?

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Medienmitteilung

Schreiben Sie Medienmitteilung eine Nachricht