Für Universaldüngerstreuer

Kalkausbringung nun auch mit Rauch Kalk-EMC möglich

Die elektronische Massenstrom Regelung ermöglicht nun auch die Ausbringung von Kalk über Universaldüngerstreuer. Die Dosierung erfolgt präzise über Vordosierschieber und die Bandgeschwindigkeit.

Die EMC-Technologie der Rauch Landmaschinenfabrik GmbH kann nun auch in der Kalkausbringung eingesetzt werden. Mit der EMC-Technologie, der elektronischen Massenstrom Regelung(EMC), bietet Rauch ein wegweisendes Konzept zur sehr genauen und effizienten Ausbringung von Düngemitteln.

EMC misst im Einsatz laufend das Drehmoment der Streuscheiben und ermöglicht durch die elektronische Anpassung der Dosierschieber eine exakte Ausbringung unterschiedlichster Düngemittel. Diese über Jahre erprobte EMC Regelung steht nun auch für die Rauch Universalstreuwerke und damit auch für die Kalkausbringung zur Verfügung.

Herkömmliche Kalkstreuer arbeiten über eine Zwangsdosierung. Die Genauigkeit in der Ausbringung ist dadurch bei unterschiedlichen Dichten, Feuchtigkeit, Körngrößen und Klumpen bei Kalk-oder inhomogenen Organischen Düngern nur bedingt gewährleistet. Meist muss hier auch eine Mindestausbringmenge von > 3-5 t/ha gestreut werden.

Mit der neuen Kalk-EMC Regelung verfeinert Rauch die Genauigkeit der Ausbringmenge. Kalk wird meist am Feldrand gelagert und ist starken Witterungsbedingungen ausgesetzt.

Beim Ladevorgang führen Verunreinigungen oftmals dazu, dass das die Homogenität im Streugut nicht immer gegeben ist und die Dosierung und die Ausbringgenauigkeit darunter leidet.

Über das Kalk EMC wird beim Start der Maschine erst eine Leerlaufmessung durchgeführt. Bei jeder Betätigung der Start/StoppTaste wird diese im Hintergrund wiederholt. Das Universal PowerPack ist mit drei Drucksensoren ausgerüstet, anhand derer wird das Drehmoment bestimmt. Die Dosierung erfolgt dann über sogenannte Vordosierschieber und die Bandgeschwindigkeit.

Auch die Nachhaltigkeit wird hier von Rauch berücksichtigt, heißt es weiter. Ziel und Wunsch von Landwirten und Lohnunternehmern ist eine präzise Ausbringungvon Kalk aber auch von organischen Düngern in unterschiedlichsten Mengen und nach Applikationskarten. Es wird im Feld nur so viel Streustoffwie notwendig in der einzelnen Zone dosiert. Diese Mengen werden dann durch Kalk-EMC auch exakt ausgebracht.


Mehr zu dem Thema

Die Redaktion empfiehlt

Rauch DeePot 25.1, eine bis zu 25 cm tiefe, schlauchförmige und luftdichte Düngerablage in jeder 2. Reihe verspricht eine nachhaltigere Pflanzenernährung.

Rauch hat seinen neuen Pneumatik-Düngerstreuer AERO 32.1 vorgestellt. Er ist in einem Jahr erhältlich. Wir stellen Ihnen die neue Maschine vor.