Neu

Kleine Lader: Bobcat M-Serie

In engen Ställen kommen die neuen M-Lader von Bobcat zum Einsatz

Für beengte Verhältnisse hat Bobcat die Kompaktladerbaureihe M-Serie im Programm. Diese hat der Hersteller nun für die Abgasstufe V fit gemacht. Die Bobcat-Motoren leisten jetzt 36,5 kW im S450 und 41 kW im S510 und S530. Die Aggregate erreichen ihre maximale Leistung bei einer niedrigeren Drehzahl als die Vorgänger. Das reduziert die Geräuschkulisse und soll den Spritverbrauch senken.

Die beiden leistungsstärkeren Modelle kann man optional mit einer größeren Hydraulikpumpe ausstatten. Diese fördert anstatt der 64 l/min dann 101 l/min. Zudem hat Bobcat die Kabine überarbeitet. Dazu zählen z.B. eine neue Klimaanlage, die Instrumententafel und ein Telematiksystem.

Fotos: Neues bei der Gülleausbringung für 2020

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Andreas Huesmann

Redakteur Landtechnik

Schreiben Sie Andreas Huesmann eine Nachricht