Saphir-3P-Prinzip

Saphir Exaktstriegel Perfekt ES für die Grünlandpflege

Speziell für kleinere Traktoren hat Saphier seinen neuen Grünlandstriegel Perfekt ES im Programm.

Saphir hat seinen neuen Exaktstriegel Perfekt ES speziell für die Grünlandpflege mit kleineren Traktoren und für sehr kupiertes Gelände entwickelt. Durch exakt einstellbare Arbeitswerkzeuge ist der Exaktstriegel für jegliche Anforderungen auf dem Grünlandbetrieb einsetzbar.

Die Einebnung von Maulwurfshaufen erfolgt über die federbelastete Impulsschiene. Frei drehbare luftbereifte Stützräder sorgen für eine optimale Bodenanpassung und Tiefenführung. Abgestorbenes Altgras, Ungräser und wenig energiereiche Gräser, wie die gemeine Rispe, werden effektiv durch 10mm starke Zinken mit 3-fach Windung ausgekämmt. Der Saphir Exaktstriegel ES ist in den Arbeitsbreiten 3,0m, 6,0m, und 8,0m erhältlich.

Saphir ES

Saphir ES 300 mit Podest und Beleuchtung (Bildquelle: Pressebild)

Die 3 P´s der Grünlandpflege

Planieren – Einebnung von Erdaufwürfen durch Federbelastete Impulsschiene

Pflegen – Herausstriegeln von wenig energiereichen Pflanzen sowie Entfilzen und Belüften der Grasnarbe durch 10mm starke Striegelzinken mit 3-fach Windung

Pflanzen – Etablierung einer ertragreichen Grünlandnachsaat durch die Montage eines optionalen Drillstar-Modells

Saphir ES 800

Saphir ES 800 mit Podest und Beleuchtung (Bildquelle: Pressebild)

Die Redaktion empfiehlt

Die neue Messerwalze SinusCut zeichnet sich durch ihre gewendelten Doppelmesserwalzen aus. Dadurch soll ein hoher Zerkleinerungsgrad bei Stoppeln und Zwischenfrüchten erreicht werden.