21.04.2018
Pufferstreifen reichen nicht mehr. Ab sofort müssen Sie weitere Massnahmen ergreifen, um das Abschwemmungsrisiko von Pflanzenschutzmitteln zu reduzieren. Weiterlesen: Gegen Abschwemmung punkten …
18.04.2018
Die Scher- oder Wühlmaus ist der bedeutendste Schadnager im schweizerischen Futterbau. Die Mäusebekämpfung ist nur zielführend, solange die Schwelle von 20 Mäusebauen pro Hektar noch nicht überschritten ist. Weiterlesen: Die Schermaus: Ein wühlendes Problem …
22.03.2018
Wer kurz nach der Schneeschmelze die Kühe und Rinder auf die Weide treibt, regt die guten Futtergräser zum Bestocken an und drängt minderwertige Kräuter zurück. Die einfachen Weideregeln eignen sich für jede Betriebslage. Weiterlesen: Jetzt die Wiesen überweiden …
Die HAFL berechnete im Rahmen des Systemvergleichs Hohenrain die Hoftorbilanz von 31 Milchviehbetrieben. Auf jedem Betrieb gibt es ein Optimierungspotenzial. Weiterlesen: Hoftorbilanz: Die Nährstoffflüsse im Griff …
16.03.2018
Hört sie denn nie auf – die Glyphosat-Diskussion? Angeheizt wird sie nicht nur durch Vorstösse im eidgenössischen Parlament, sondern auch durch die Absichtserklärung der deutschen Regierung, aus der Glyphosatanwendung auszusteigen. Weiterlesen: Soll man Glyphosat verbieten? …
Vor allem im Ausland bauen einige Landwirte ihren Mais mit kleineren Reihenabständen oder in Doppelreihen an. Was steckt dahinter? Und eignen sich die Methoden auch für die Schweiz? Weiterlesen: Saattechnik im Mais: Mit Zick-Zack zum Erfolg? …
12.03.2018
Im Vergleich zum Vorjahr stehen höher prognostizierte Dinkel- und Rapsflächen tieferen Brotweizen- und Sonnenblumenflächen gegenüber. Ein leichter Flächenzuwachs ist mit Ausnahme von Triticale bei den Futtergetreiden sowie Eiweisspflanzen zu erwarten. Weiterlesen: Ernteprognose 2018 von swiss granum …
Pink Lady® ist neu offizieller Sponsor der Spitzen-Volleyballerinnen des Viteos NUC Neuchâtel Université Club. Die Sportlerinnen des National Liga A Volleyballclubs der Frauen spielen sich ab sofort mit Saft und Kraft von Pink Lady® an die Spitze. Denn sie lieben die Apfelsorte über alles. Weiterlesen: Pink Lady® sponsert Spitzen-Volleyballerinnen von Neuenburg …
Als Mischungspartner für Ackerbohnen hat sich Hafer am besten bewährt. Hafer unterdrückt das Unkraut und dient als Risikoabsicherung, falls die Bohne ausfällt.
Der Anbau von Körnerleguminosen hat in der Schweiz noch ein grosses Potenzial. Biolandwirte bauen Eiweisserbsen und Ackerbohnen an, aber auch Lupinen und Soja für Tofu. Seit 2009 hat sich die Anbaufläche verzehnfacht. Weiterlesen: Körnerleguminosen fördern, aber wie? …

Das aktuelle Heft

Machen Sie mit beim Agrar-Hochschulranking 2018

Abonnentendienst

Landfreund
Industriestr. 37
3178 Bösingen

Telefon 031 740 97 91
Fax 031 740 97 76
abo@landfreund.ch

Redaktion

Postadresse:
Bernstrasse 101
3052 Zollikofen
Telefon 031 915 00 10
redaktion@landfreund.ch

Anzeigen - AGRIPROMO

Dienstleistungen für
Ihr Marketing
Ulrich Utiger
Telefon +41 79 215 44 01
Fax +41 31 859 12 29
agripromo@gmx.ch

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen

Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalte alle Neuigkeiten von "top agrar Online" direkt auf dein Smartphone.

WhatsApp
mit Handynummer

Lege für unsere Rufnummer +49 157 92362735 einen Kontakt an und sende diesen Kontakt eine Nachricht mit "Start" per WhatsApp. << Zurück
Kontakt speichern!
Danke,
dass Du dabei bist!