06.06.2018
An der Feldtagung am Inforama Rütti in Zollikofen ging es um Roboter und Landwirtschaft 4.0.
Der Feldtag am Inforama Rütti in Zollikofen war ein voller Erfolg. Über 300 Bäuerinnen und Bauern besuchten die verschiedenen Posten und diskutierten mit Fachleuten über Verfahren für die Herbizid- und Funghizidreduktion. Weiterlesen: Feldtag am Inforama – und alle kamen …
21.05.2018
Da Weidetiere gerne selektiv fressen, können sich unerwünschte Pflanzen auf Alpweiden rasch ausbreiten. Der Alpbewirtschafter ist verpflichtet, die Bestände standortgerecht zu bewirtschaften und Problempflanzen einzudämmen. Weiterlesen: Problempflanzen im Alpgebiet …
16.05.2018
Ist nichts mit der tollen Knolle, wenn Kartoffelkäfer die Stauden abfressen. Markus Hochstrasser erklärt, wie Sie die Käfer wirksam bekämpfen. Weiterlesen: Die Kartoffelkäfer kommen …

Ganz Persönlich

"Einfach was probieren"

09.05.2018
Die jungen Landwirte wollen mitbestimmen und ihre Zukunft aktiv gestalten. Ronny Köhli, der neue Jula-Präsident (BE), krempelt dafür die Ärmel hoch. Weiterlesen: "Einfach was probieren" …
08.05.2018
Durch Erosion geht fruchtbarer Boden verloren. Bettina Koster von der Beratungszentrale zeigt, wie Sie die Erde auf dem Acker festigen können. Weiterlesen: Erosion vermeiden - so funktioniert's …
21.04.2018
Pufferstreifen reichen nicht mehr. Ab sofort müssen Sie weitere Massnahmen ergreifen, um das Abschwemmungsrisiko von Pflanzenschutzmitteln zu reduzieren. Weiterlesen: Gegen Abschwemmung punkten …
18.04.2018
Die Scher- oder Wühlmaus ist der bedeutendste Schadnager im schweizerischen Futterbau. Die Mäusebekämpfung ist nur zielführend, solange die Schwelle von 20 Mäusebauen pro Hektar noch nicht überschritten ist. Weiterlesen: Die Schermaus: Ein wühlendes Problem …
22.03.2018
Wer kurz nach der Schneeschmelze die Kühe und Rinder auf die Weide treibt, regt die guten Futtergräser zum Bestocken an und drängt minderwertige Kräuter zurück. Die einfachen Weideregeln eignen sich für jede Betriebslage. Weiterlesen: Jetzt die Wiesen überweiden …
Die HAFL berechnete im Rahmen des Systemvergleichs Hohenrain die Hoftorbilanz von 31 Milchviehbetrieben. Auf jedem Betrieb gibt es ein Optimierungspotenzial. Weiterlesen: Hoftorbilanz: Die Nährstoffflüsse im Griff …
16.03.2018
Hört sie denn nie auf – die Glyphosat-Diskussion? Angeheizt wird sie nicht nur durch Vorstösse im eidgenössischen Parlament, sondern auch durch die Absichtserklärung der deutschen Regierung, aus der Glyphosatanwendung auszusteigen. Weiterlesen: Soll man Glyphosat verbieten? …

Das aktuelle Heft

Redaktor (m/w) gesucht

Der LANDfreund, das Schweizer Agrarmagazin, sucht für die Redaktion in Zollikofen (BE) einen Redaktor (m/w) für die Ressorts Landtechnik und Pflanzenbau

Stellenanzeige als PDF

Abonnentendienst

Landfreund
Industriestr. 37
3178 Bösingen

Telefon 031 740 97 91
Fax 031 740 97 76
abo@landfreund.ch

Redaktion

Postadresse:
Bernstrasse 101
3052 Zollikofen
Telefon 031 915 00 10
redaktion@landfreund.ch

Anzeigen - AGRIPROMO

Dienstleistungen für
Ihr Marketing
Ulrich Utiger
Telefon +41 79 215 44 01
Fax +41 31 859 12 29
agripromo@gmx.ch

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen

Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalte alle Neuigkeiten von "top agrar Online" direkt auf dein Smartphone.

WhatsApp
mit Handynummer

Lege für unsere Rufnummer +49 157 92362735 einen Kontakt an und sende diesen Kontakt eine Nachricht mit "Start" per WhatsApp. << Zurück
Kontakt speichern!
Danke,
dass Du dabei bist!