Vor allem im Ausland bauen einige Landwirte ihren Mais mit kleineren Reihenabständen oder in Doppelreihen an. Was steckt dahinter? Und eignen sich die Methoden auch für die Schweiz? Weiterlesen: Saattechnik im Mais: Mit Zick-Zack zum Erfolg? …
12.03.2018
Im Vergleich zum Vorjahr stehen höher prognostizierte Dinkel- und Rapsflächen tieferen Brotweizen- und Sonnenblumenflächen gegenüber. Ein leichter Flächenzuwachs ist mit Ausnahme von Triticale bei den Futtergetreiden sowie Eiweisspflanzen zu erwarten. Weiterlesen: Ernteprognose 2018 von swiss granum …
Pink Lady® ist neu offizieller Sponsor der Spitzen-Volleyballerinnen des Viteos NUC Neuchâtel Université Club. Die Sportlerinnen des National Liga A Volleyballclubs der Frauen spielen sich ab sofort mit Saft und Kraft von Pink Lady® an die Spitze. Denn sie lieben die Apfelsorte über alles. Weiterlesen: Pink Lady® sponsert Spitzen-Volleyballerinnen von Neuenburg …
Als Mischungspartner für Ackerbohnen hat sich Hafer am besten bewährt. Hafer unterdrückt das Unkraut und dient als Risikoabsicherung, falls die Bohne ausfällt.
Der Anbau von Körnerleguminosen hat in der Schweiz noch ein grosses Potenzial. Biolandwirte bauen Eiweisserbsen und Ackerbohnen an, aber auch Lupinen und Soja für Tofu. Seit 2009 hat sich die Anbaufläche verzehnfacht. Weiterlesen: Körnerleguminosen fördern, aber wie? …

Jahresversammlung der Vereinigung schweizerischer Kartoffelproduzenten

Kartoffeln, Agrarpolitik und Volksinitiativen

27.02.2018
An der Jahresversammlung der Vereinigung schweizerischer Kartoffelproduzenten waren die AP 22+ und Pflanzenschutz wichtige Themen. Weiterlesen: Kartoffeln, Agrarpolitik und Volksinitiativen …
Raps ist die Ackerkultur, die nach der Winterpause als erstes erwacht. Fehler vom Herbst können Sie kaum korrigieren. Schenken Sie jetzt der Düngung und dem Pflanzenschutz die volle Aufmerksamkeit. Weiterlesen: Raps: So glückt der Start im Frühjahr …
Für die kommende Ackerbau-Saison gibt es einige Änderungen. Die Experten für Pflanzenschutz Andreas Distel und Thomas Hufschmid liefern einen Überblick. Weiterlesen: Pflanzenschutz 2018: Neuheiten und Änderungen …
Den exakten Erntezeitpunkt von Mais ermittelten letzten Herbst einige Landwirte mittels NIRS-Analyse.
In wenigen Wochen steht die Maisaussaat vor der Tür. Nur wer jetzt die richtige Sorte für seinen Betrieb wählt, produziert später auch eine gute Silage. Weiterlesen: Mais: Wählen Sie jetzt das richtige Saatgut …

Nordwestschweizer Obstbautagung

Mit Kerzen, Wind und Wasser gegen den Frost

20.01.2018
Die verheerenden Frostnächte im Frühjahr 2017 haben gezeigt: Obstproduzenten tun gut daran, auch den Spätfrost in ihr Risikomanagement mit einzubeziehen.
Für die Obstproduzenten stellt sich also die Frage: Wie kann ich das Frostrisiko künftig am besten absichern? Von Versicherungen über Heizen, Beregnen oder Luftumwälzen ist die Auswahl an Möglichkeiten gross. An der 8. Nordwestschweizer Obstbautagung in Eiken diskutierten Fachleute aus Forschung und Praxis über deren Vor- und Nachteile. Weiterlesen: Mit Kerzen, Wind und Wasser gegen den Frost …

Das aktuelle Heft

Redaktor (m/w) gesucht

Der LANDfreund, das Schweizer Agrarmagazin, sucht für die Redaktion in Zollikofen (BE) einen Redaktor (m/w) für die Ressorts Landtechnik und Pflanzenbau

Stellenanzeige als PDF

Abonnentendienst

Landfreund
Industriestr. 37
3178 Bösingen

Telefon 031 740 97 91
Fax 031 740 97 76
abo@landfreund.ch

Redaktion

Postadresse:
Bernstrasse 101
3052 Zollikofen
Telefon 031 915 00 10
redaktion@landfreund.ch

Anzeigen - AGRIPROMO

Dienstleistungen für
Ihr Marketing
Ulrich Utiger
Telefon +41 79 215 44 01
Fax +41 31 859 12 29
agripromo@gmx.ch

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen

Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalte alle Neuigkeiten von "top agrar Online" direkt auf dein Smartphone.

WhatsApp
mit Handynummer

Lege für unsere Rufnummer +49 157 92362735 einen Kontakt an und sende diesen Kontakt eine Nachricht mit "Start" per WhatsApp. << Zurück
Kontakt speichern!
Danke,
dass Du dabei bist!