Biohanf

Hanf für Lebensmittel: So gelingen Saat und Ernte Plus

Hanf stellt wenig Ansprüche an Lage, Boden und Bewirtschaftung. Das und der gute Preis für Hanfnüsse ergeben eine attraktive Kultur, gerade im Biolandbau.

Corsin Casura baute im vergangenen Jahr erstmals Hanf an – und erntete gleich einen Spitzenertrag: Er drosch über 18 kg Hanfnüsse pro Are, während seine Berufskollegen im Schnitt rund 13 kg ernteten. Erstaunlich ist das vor allem, weil der Acker von Casura auf 1200 m ü. M. liegt, in Scuol im Unterengadin. Auf dieser Höhe liefern Äcker meist bescheidene Erträge. „Ich ernte beim Sommergetreide regelmässig mehr als einen Drittel weniger als meine Berufskollegen im Unterland“, erzählt der Biolandwirt. Mit dem Hanf habe er nun eine ideale alpine Kultur gefunden.

Hervorragendes Lebensmittel

Die 718 kg Hanfnüsse, die der Engadiner Bauer auf seinem 39 a grossen Hanffeld geerntet hat, entsprechen rund 180 l Öl und 538 kg Presskuchen. Beides eignet sich für die menschliche Ernährung. Das Öl enthält über 80 % an essenziellen Fettsäuren. Der Presskuchen weist eine Aminosäurezusammensetzung auf, die der von Soja ebenbürtig ist. Er ist als Hanfpulver überall dort gefragt, wo man auf pflanzliche Eiweisse setzt.

Agronomisch hat Hanf aber nicht nur den Vorteil, dass er auch in Höhenlagen reift, wo Kulturen wie Soja oder Raps keine Chancen haben. Im Anbau treten zurzeit auch kaum Probleme mit Krankheiten oder Schädlingen auf. Zudem ist Hanf weitgehend selbstverträglich, stellt keine besonderen Anforderungen an Vorkultur und Boden und eignet sich als Vorfrucht für alle Kulturen. Einzig Verdichtung oder Vernässung verzeiht er nicht.

Kein Wunder also, wird gerade im Biosektor dem Anbau von Lebensmittel- und Faserhanf in der Schweiz eine grosse Zukunft vorausgesagt. Eine Organisation, die das schon länger erkannt hat, ist die AlpenPionier AG. Der Zusammenschluss von Landwirtschafts-, Verarbeitungs- und Marketingfachleuten hat im vergangenen Jahr den Biohanf von über 50 ha vermarktet und erschliesst mit Produkten wie Hanföl oder Hanfnüssen nach dem Fachhandel auch den Detailhandel. Sie sucht derzeit weitere Produzenten. Corsin Casura jedenfalls ist...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.

Die Redaktion empfiehlt

Dialog

Tagung der Land- und Ernährungswirtschaft

vor von Medienmitteilung

Am 28. Februar 2020 trafen sich 40 Vertreterinnen und Vertreter der Schweizer Land- und Ernährungswirtschaft, um die aktuellen Erwartungen der Gesellschaft und die zukünftigen Rahmenbedingungen zu...