Getreide

IGC erwartet mehr Getreide Premium

Der Internationale Getreiderat (IGC) hat seine Prognose für die globale Getreideerzeugung 2019/20 nach oben korrigiert.

Die Londoner Fachleute des Internationalen Getreiderates (IGC) erwarten für die weltweite Getreideerzeugung 2019/20 insgesamt rund 2,17 Mrd. t Getreide; bislang waren lediglich 2,162 Mrd t in Aussicht gestellt worden. Begründet wird die Aufwärtskorrektur vor allem mit einer optimistischeren Schätzung für die chinesische Maisernte, die mit Verweis auf höhere Ertragserwartungen um 5,4 Mio t auf 260,8 Mio t angehoben wurde.

Außerdem wird jetzt mit einer US-Maisernte 2019/20 von 347,8 Mio t gerechnet, nach bisher 344,7 Mio t. Die weltweite Maiserzeugung sieht der IGC nun bei 1,111 Mrd t; das wären 8 Mio t mehr als im...

Benutzerkonto erstellen und sofort weiterlesen