Globale Getreideschätzung

IGC sieht weiterhin globales Rekordaufkommen an Getreide Plus

Der Internationale Getreiderat rechnet mit einem Rekordaufkommen an Getreide. Aber auch der Verbrauch soll steigen.

Die Aussichten für die globale Getreideernte 2020/21 sind weiterhin sehr gut: Auch nach den jüngsten Vorhersagen des Internationalen Getreiderats (IGC) ist für das kommende Getreidewirtschaftsjahr weltweit mit einem Rekordaufkommen zu rechnen. Erwartet wird, dass die Produktion im Vergleich zur Schätzung für 2019/20 um etwa 3 % auf 2,237 Mrd t zulegt; maßgeblich dafür ist die Entwicklung beim Mais.Die Londoner Experten rechnen für die mit Abstand wichtigste Getreideart jetzt mit einer Zunahme...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.