23.09.2018
Auf Alpweiden können Rinder ihr Wachstumspotenzial in den meisten Fällen nicht vollkommen ausschöpfen. Schuld daran sind die weitläufigen Weideflächen, die wenig dichten Grasnarben und schlechte Weidebedingungen.
Während der Alpung können Rinder ihr Wachstumspotenzial kaum ausschöpfen. Mit dem richtigen Fütterungsmanagement können sie diesen Rückstand im Tal aber wieder aufholen. Der LANDfreund gibt Tipps, wie’s klappt. Weiterlesen: Von der Alp an den vollen Futtertisch …
22.09.2018
Die Munimäster hatten in der ersten Jahreshälfte keine Freude. Die Bilanz ist im Vergleich zum Vorjahr negativ. Welche Schwerpunkte Bauern setzen, erklären zwei Praktiker. Weiterlesen: Mehr Platz bringt mehr Geld …
20.09.2018
Die Branchenorganisation Milch (BOM) hat sich auf einen neuen Branchenstandard für «Nachhaltige Schweizer Milch» geeinigt. Ab dem 1. Juli 2019 gilt er und wird mit 2 Rp./kg abgegolten. Was sagen die Verarbeiter dazu, die heute schon Mehrwert- beziehungsweise Nachhaltigkeitslabels nutzen? Weiterlesen: Nachhaltig und noch nachhaltiger …
Studie zu Tierschutz und Tierwohl in der Fleischproduktion diskutiert Weiterlesen: Müssen die Tierhalter noch besser werden? …
07.09.2018
Erstmals sank die Zahl der Milchproduzenten 2017 unter 20‘000. Dieser Strukturwandel trifft das Talgebiet härter. Weiterlesen: Immer weniger Milchproduzenten …
Kälber, die nach der Geburt nicht trinken möchten, stellen den Landwirt vor eine zeitintensive Aufgabe. Martin Kaske erklärt, was bei Trinkschwäche hilft und wie Sie dem Problem am besten vorbeugen. Weiterlesen: Mit liebevoller Pflege gegen Trinkschwäche …
24.08.2018
Erkranken Muttersauen an MMA, hat dies negative Folgen für die Ferkel.
Immer wieder kämpfen Ferkelproduzenten mit der Erkrankung MMA bei Sauen nach der Geburt. Ein optimales Fütterungs- und Haltungsmanagement beugt vor. Weiterlesen: Gesunde Sauen, gesättigte Ferkel …
23.08.2018
Die Milchleistungsprüfung (MLP) ist der Fingerabdruck des Betriebes und liefert eine Vielzahl an wichtigen Daten. Wie Sie damit Ihr Management optimieren können, erklärt Martin Stierli. Weiterlesen: MLP: In sieben Schritten zum Erfolg …
15.08.2018
Die Micarna rechnet damit, dass der Schweizer Geflügelmarkt weiterhin wächst. Grosse Fast-Food-Ketten setzten aber bis heute mehrheitlich auf Importgeflügel. Weiterlesen: Geflügel boomt weiterhin …
Die Brunstsynchronisation spielt in der Schweinehaltung eine zentrale Rolle. Welche Behandlungen praxistauglich sind, erklärt Dr. Thomas Barmettler. Weiterlesen: Brunstsynchronisation: Geht es ohne Hormone? …

Das aktuelle Heft

Redaktor (m/w) gesucht

Der LANDfreund, das Schweizer Agrarmagazin, sucht für die Redaktion in Zollikofen (BE) einen Redaktor (m/w) für die Ressorts Landtechnik und Pflanzenbau

Stellenanzeige als PDF

Abonnentendienst

Landfreund
Industriestr. 37
3178 Bösingen

Telefon 031 740 97 91
Fax 031 740 97 76
abo@landfreund.ch

Redaktion

Postadresse:
Bernstrasse 101
3052 Zollikofen
Telefon 031 915 00 10
redaktion@landfreund.ch

Anzeigen - AGRIPROMO

Dienstleistungen für
Ihr Marketing
Ulrich Utiger
Telefon +41 79 215 44 01
Fax +41 31 859 12 29
agripromo@gmx.ch

Karrero by topagrar
Die neuesten Stellen

Immer top informiert per WhatsApp & Co. Erhalte alle Neuigkeiten von "top agrar Online" direkt auf dein Smartphone.

WhatsApp
mit Handynummer

Lege für unsere Rufnummer +49 157 92362735 einen Kontakt an und sende diesen Kontakt eine Nachricht mit "Start" per WhatsApp. << Zurück
Kontakt speichern!
Danke,
dass Du dabei bist!