Tierhaltung

Beliebt bei anderen Lesern

Früh Abkalben: Geringere Kosten und weniger Milch

vor von Kirsten Gierse-Westermeier, Prof. Dr. Steffen Hoy, Stefan Freuen

Reaktionen zur AP22+

vor von LID

Garant für sauberes Futter

vor von Alexander Bertling

Maisanbau: Der Start ist entscheidend

vor von Hanspeter Hug

Kuhstall 2020

Gesucht: Der Milchviehstall 2020

vor von Nadine Maier

Sie sind kürzlich mit Ihren Kühen in einen neuen Laufstall gezogen oder haben Ihren Anbindestall aufgerüstet? Dann machen Sie mit bei unserem Stallbau-Wettbewerb. Es winken attraktive Preisgelder.

Das Pekinger Landwirtschaftsministerium fordert eine Freigabe der Transportwege für Vieh und Futtermittel, damit die Produktion nicht gestört werde.

Milchstatistik

Weniger Milch, mehr Käse

vor von TSM Treuhand GmbH

Die Milchproduktion sank im vergangenen Jahr um 55‘157 t (-1,6%) auf 3‘399‘271 t. Im langjährigen Vergleich ist das die tiefste Produktion seit 2007. Hingegen floss ein grösserer Anteil in...

Rinderhaltung

USA: Rinderbestand stagniert

vor von Agra Europe (AgE)

Erstmals seit 2015 stagniert das Wachstum der Rinderbestände in den USA.

Management

Früh Abkalben: Geringere Kosten und weniger Milch

vor von Kirsten Gierse-Westermeier, Prof. Dr. Steffen Hoy, Stefan Freuen

Die Färsen von Milchviehhalter Stefan Freuen kalben im Schnitt mit 23,4 Monaten ab. Vor 20 Jahren lag der Wert noch bei 30 Monaten. Wie wirkt sich das Erstkalbealter auf die Leistung aus?

Tiergesundheit

Tuberkulose beim Rotwild

vor von Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

Mit Rindertuberkulose infizierte Rothirsche stellen ein hohes Ansteckungsrisiko für Wild- und Nutztiere dar. Die Schweiz und das Fürstentum Liechtenstein sind bislang nicht betroffen. Damit dies so...

Ältere Meldungen aus Tierhaltung lesen