Schon jetzt haben die Schäden durch das Geflügelpestvirus in diesem Winter das Maß vom Ausbruch 2016/2017 übertroffen. Die Geflügelhalter sind sehr besorgt, was noch kommt.

Auf der Handelsplattform Global Dairy Trade stieg der Durchschnittspreis für Milchprodukte in dieser Woche um 0,3 % auf 4.081 $/t.

Russland hat sich zum weltweit siebtgrößten Schweinefleischexporteur entwickelt. Die Fleischimporte wurden 2020 so gut wie eingestellt.

Die Nutztierhaltung steht im Fokus der gesellschaftlichen Diskussion. Doch wie sieht eine geeignete Kommunikationsstrategie bei Fragen dazu aus? Wissenschaftler der Uni Göttingen geben Empfehlungen.

Forschung

Zaunbau per App

vor von Caroline Schulze Stumpenhorst

Die Weidehaltung von Milchkühen ist seit langem rückläufig. Der Einsatz von virtuellen Zäunen soll das ändern. Ein Team der Universität Göttingen versucht, das Ökosystem Grünland zu retten.

Forscher der Uni Hohenheim untersuchen, wie Legehennen Phosphor aus Pflanzen optimal verwerten können. Das schont knappe Ressourcen und fördert die Tiergesundheit.