Legehennen

Effizienter Helfer im Hühnerstall Plus

Marcel Walther und Christian Walther mit seinem Vater Otto haben in Kirchlindach einen neuen Legehennenstall gebaut. Das topmoderne Gebäude bietet Platz für 18 000 Legehennen. Das neuste Technikum ist eine Palettiermaschine, die sich für die Betriebszweiggemeinschaft schon jetzt auszahlt.

Zwei Landwirte, eine Vision. Für Marcel Walther aus Uettligen (BE) und Christian Walther aus Kirchlindach (BE) war schon seit der gemeinsamen Berufsschulzeit auf der Rütti klar, dass sie später etwas Grosses auf die Beine stellen wollten. Damals träumten sie noch von einem modernen Milchviehstall. Als die Zeit näherrückte, ihren Traum in die Tat umzusetzen, erkannten sie, dass ein Milchviehstall wahrscheinlich nicht bewilligt werden würde. Eine Alternative musste her. Diese hatten sie nach einem Messebesuch gefunden: Legehennen sollten es sein. Und was heisst gross beim Geflügel? Eine Halle für 18 000 Hühner.

Nur dank der Gründung einer Betriebszweiggemeinschaft konnten sie diese im September 2019 in Betrieb nehmen. Die Finanzierung und den Ertrag teilen sie je zur Hälfte unter sich auf. Um nicht in eine Intensivlandwirtschaftszone umzonen zu müssen, kommt der Hühnermist in eine Biogasanlage. Zurücknehmen kann dann jeder so viel wie er benötigt.

Auch bei der Arbeit machen sie halbe-halbe. Je einer beginnt den Arbeitstag um 6 Uhr mit einem Stallrundgang. Um 8 Uhr beginnt die Eiausnahme, wobei jeden Tag zwei Aushilfen mitarbeiten. Um 10 Uhr stehen die Eier transportfertig in 30 er-Plastikhöckern auf den Paletten. «Noch keine Sekunde haben wir unseren Entscheid bereut. Die Arbeit gefällt uns», erzählt Marcel Walther.

Stapeln leicht gemacht

Damit ihnen die Arbeit noch möglichst lange Freude bereitet, haben die beiden Landwirte bei der Einrichtung rund um die Eierlogistik in die neuste Technologie investiert.

Die Rede ist von der Palettiermaschine ANT30 der niederländischen Firma Kletec. «Kletec...

Jetzt anmelden und sofort weiterlesen. Plus

Melden Sie sich an oder erstellen Sie ein kostenloses Konto und erhalten Sie Zugriff auf diesen und alle weiteren relevanten Beiträge sowie auf unsere exklusiven Newsletter. Testen Sie jetzt, ganz unverbindlich.