Tüftler-Tipp

Festliegende Kühe aufstellen - leicht gemacht

Kein Bauer wünscht sich eine festliegende Kuh im Stall. Trotzdem kann es hin und wieder vorkommen. Beat Schädler hat für diesen Notfall eine Aufstellhilfe konstruiert, die er an seinem Hoflader anbringen kann.

Der Landwirt Beat Schädler bewirtschaftet in Schönholzerswilen (TG) einen Milchwirtschaftsbetrieb. «Auch wenn man es sich als Landwirt nicht wünscht, dass einmal eine Kuh festliegt, kann es doch vorkommen», sagt Schädler.

Früher stellte er die festliegenden Kühe mit einer Palettengabel und selbst konstruierten Gurten auf. Da er die Gurte an der Gabel nicht fixieren konnte, war das Aufstellen immer eine eher gefährliche Angelegenheit, und Schädler brauchte jeweils Hilfe von einer zweiten Person.

Deshalb schilderte der Landwirt seinem Bruder das Problem. Dieser konstruierte eine stabile Aufstellhilfe, an welcher die Gurte problemlos befestigt werden können. Wie Schädlers Bruder die Aufstellhilfe konstruierte und welche Funktion das Konstrukt sonst noch hat, erfahren Sie in der aktuellen LANDfreund-Ausgabe 04/2019.

>> kostenloses Probeheft bestellen

Die Redaktion empfiehlt

Tierhaltung

Festliegende Kühe: Wie richtig reagieren?

vor von Andreas Raemy

Um das Abkalben treten die meisten Fälle von festliegenden Kühen auf. Die Ursachen sind vielfältig. Andreas Raemy gibt Tipps, wie Sie am besten vorbeugen und therapieren.

Gewalt in den Niederlanden – Bauern wollten Verwaltung stürmen

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Nadine Maier

Redaktorin

Schreiben Sie Nadine Maier eine Nachricht