Video

Klimakiller Kuh?

Der Milchindustrieverband präsentiert ein Video, das die aktuelle Diskussion zur Klimabilanz der Kuh versachlichen soll.

Rinder und Kühe könnten kaum für einen menschengemachten Klimawandel verantwortlich sein. Es sei weder aus klimapolitischen noch aus anderen Gründen sinnvoll, die tief im kulturellen Erbe verankerte Symbiose zwischen Rinderzucht und Gesellschaft in Frage zu stellen, so das Fazit von Prof. Dr. Peer Ederer. Der Wissenschaftler untersuchte unter anderem, was ein Verzicht dieser Art der Tierhaltung bedeuten würde.

Ziel des vom Milchindustrieverbands (MIV) in Auftrag gegebenen 14-minütigen Films und der eigens dafür aufgesetzten Website ist, die aktuelle Diskussion zur Klimabilanz der Kuh zu versachlichen, heißt es in einer Pressemitteilung. "Wir freuen uns über lebhafte Diskussionen zu dem Thema", so Eckhard Heuser, Hauptgeschäftsführer des MIV.

Den Film und weitere Infos finden Sie hier.

Die Redaktion empfiehlt