Weltagrarmärkte

Welt-Milcherzeugung wächst Premium

Internationale Organisationen erwarten ein Wachstum der weltweiten Milcherzeugung von 1,7 %. Das gab die Zentrale Milchmarkt Berichterstattung (ZMB) bekannt.

Größere Milchviehherden und Leistungssteigerungen sollen zu dem Anstieg der weltweit erzeugten Milch beitragen. Das prognostizieren die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) und die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) für den Zeitraum 2019 bis 2028.

Mehr als die Hälfte des gesamten Wachstums wird in den nächsten zehn Jahren voraussichtlich in Indien und Pakistan generiert. 2028 werden mehr als 30 % des Weltmilchaufkommens auf diese beiden Länder entfallen. OECD und FAO nehmen an, dass der größte Teil der Produktion ebenfalls in den beiden Ländern konsumiert werden wird.

Schrumpfende Milchviehherden in der EU

Für die EU, den zweitgrößten Milcherzeuger der Welt, erwarten die beiden internationalen ...

Weiterlesen mit PREMIUM
Jahresabo
Mehr erfahren

Schiltrac Swisstrans 6150: Alpiner Lastesel

Meldung verpasst? Wir verhindern, dass Sie nicht mitreden können. Tragen Sie sich jetzt für unseren Newsletter ein und wir benachrichtigen Sie über alle wichtigen Ereignisse rund um die Landwirtschaft.

Artikel geschrieben von

Kirsten Gierse-Westermeier

Redakteurin

Schreiben Sie Kirsten Gierse-Westermeier eine Nachricht